21
Ma
SFB Double Trouble 2017
21.05.2017 14:30

SFB Double Trouble - "it ain't over til it's over"

Aufgrund der heftigen Regenfälle in der Nacht, wurde das Turnier von Stadlau nach Kagran übersiedelt. Der Boden in Stadlau ist für diese Wassermassen leider nicht mehr tauglich. Doch Kagran, ca. 1 Kilometer entfernt, stand ja bereits ante portas.

Dies war das erste Main Event des SFBs der neuen "Silber Ära", dem Reset alter Tugenden und der Überleitung in eine neue SFB Ära, welche in diesem Jahr bis lang sensationell läuft. Mit David Hais und Florian Ecker gewannen ein Altmeister und ein Frischling. Florian Ecker ist einer der wenigen Spieler, die bei ihrer Rasenpremiere, gleich einen Titel einsacken konnten. David hingegen trotzt dem Reset der Titel aus der "goldenen Ära" und holt sich auch sogleich den Ersten der Silber Ära.

Es läuft derzeit beim SFB. Der Wanderpokal boomt, das KSH-X war ein riesiger Erfolg, und nun legte auch das Double Trouble nach. So ungezwungen macht es derzeit einfach Spaß im Rahmen des SFBs Fußball zu spielen.

Und so lief das Turnier:


PETER OFNER / PATRICK HÄUBL - MIKE KRAUS / ALEX WEIß   8:1

Pinky und Brain trafen im Eröffnungspiel auf den Rückkehrer Mike und dem Fels in der Brandung Alex. Für Mike war es überhaupt sein SFB Comeback nach seinem Herzinfarkt im vergangenem Jahr. Die Chemie zwischen Peter und Patrick stimmte sofort und so gab es für Mike und Alex nichts zu holen. 


FLORIAN GRILL / RENE HOLZI - DAVID HAIS / FLORIAN ECKER   1:3

Ein Flo-Duell wartete im zweiten Spiel. Für Florian Ecker war es nach dem KSH-X die Rasenpremiere beim SFB. Und diese durfte er sogleich mit David Hais bestreiten. Doch auch die Kombination aus Florian Grill und Rene Holzi hielt sich sehr gut. Am Ende setzte sich aber die Kombi Schütze und Torhüter durch. Aber es war recht spannend bis zum Schluss.


FLORIAN ECKER / DAVID HAIS - PETER OFNER / PATRICK HÄUBL  1:2

Ebenso spannend verlief das Spiel dieser beiden Teams. Dank einer sensationellen Leistung von Patrick im Tor konnte sich sein Team am Ende knapp mit 2:1 durchsetzen. David und Florian standen ihnen aber um nichts nach. Ein Spiel das stets hin und her wog, am Ende aber von Peter und Patrick gewonnen werden konnte.


FLORIAN GRILL / RENE HOLZI - MIKE KRAUS / ALEX WEIß   2:2

Zwei Teams die sich letztendlich gut neutralisierten. Hier boten alle vier Spieler eine sehr gute Leistung. Ein Hin und Her mit vielen guten Aktionen. Am Ende blieb es bei einem gerechten 2:2 und beide Teams konnten zufrieden den Platz verlassen.


PETER OFNER / PATRICK HÄUBL - FLORIAN GRILL / RENE HOLZI   0:2

Der vergebene Matchball für Peter und Patrick. Florian und Rene spielten taktisch sehr klug und erspielten sich so immer mehr gute Aktion. Zunächst rettete Rene mit zwei super Paraden den Rückstand, dann drehte Florian auf und bescherte seinem Team den ehrlich erarbeiteten 2:0 Sieg.


MIKE KRAUS / ALEX WEIß - DAVID HAIS / FLORIAN ECKER   0:9

Und so heissen die Turniersieger doch David Hais und Florian Ecker. Ein 6:0 hätte hier bereits zum Turniersieg gereicht. Am Ende war es ein glatter 9:0 Erfolg. In diesem Spiel waren Mike und Alex einfach schon stehend. So hatten David und Florian am Ende wenig mühe das Spiel und auch das Turnier letztendlich zu gewinnen.


Endtabelle:
 

1. DAVID HAIS / FLORIAN ECKER         4 Punkte + 10

2. PETER OFNER / PATRICK HÄUBL     4 Punkte + 6

3. FLORIAN GRILL / RENE HOLZI          3 Punkte   0

4. MIKE KRAUS / ALEX WEIß                  1 Punkte - 16

Fazit:

Das erste SFB Double Trouble, ihm Rahmen der Silber Ära, war ein Feuerwerk von tollen Spielen. Die schönste Szene des Turniers überhaupt war das Comeback von Mike nach seinem Herzinfarkt. Unglaublich wie er mit Liebe zum Spiel unbedingt dabei sein möchte. (Natürlich ständig unter Beobachtung)
Auch wenn es spielerisch kein Feuerwerk war und die Kondition in diesen sechs Monaten gelitten hat, so freuen wir uns alle sehr, dass Mike wieder da ist!

Im Grunde hat an diesem Turnier jeder seine bestmögliche Leistung abgerufen. Hervorzuheben sind dabei aber klar Florian Eckers bravouröser Offensivgeist und Patricks unglaubliche Heldentaten im Tor. Die Oldstars David und Peter blieben sich auch nichts schuldig und ließen sowohl sportlich als auch Abseits vom Rasen die Rivalität Wien West-Ost aufleben.

Alex hatte einige gute Momente, sowohl im Abschluss als auch im Tor. Letztendlich war es aber wohl heute nicht sein Tag. Florian Grill und Rene wuchsen beide mit der Aufgabe. Während Florian taktisch sehr gut agierte, zeigte Rene seine wohl bislang beste Turnierleistung. Vor allem im Tor war das richtig stark.

Am Ende war es ein erfolgreiches Turnier. Schöne Grüße auch an Florian Lorenz, der sich angemeldet hatte, aber von einer Erkältung nieder gerafft wurde.
Jetzt freuen wir uns schon alle auf das nächste SFB Event Ende Juli.

Weitere Fotos:

Video Clip:

Darum gibt es keine Liga mehr
SFB Age of Eric

Kommentare


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!