Wenn Fussball vom Team- zum Einzelsport wird

04
Se
SFB Age of Eric
04.09.2017 18:28

SFB - AGE OF ERIC
aka wenn die Steirer mit den Wienern ...

Eine mehr als ungewöhnliche, aber doch recht witzige, Challange hatten sich einst SFB Chairman Peter Ofner und der steirische Bomber des Fc Waldheimt ausgedacht. Erich würde es mit sechs SFB Spieler zu je 10 Minuten aufnehmen. Sollte er davon 5 Spiele gewinnen, so würde er die Challange als Sieger verlassen. Ergo würden 2 Siege des SFBs reichen um zu gewinnen.
Erich Taus hat ja in der Vergangenheit einen Bezug zum SFB gehabt. Nicht nur das er der Cousin von SFB Cyborg Raimund Ivan ist, so spielte er auch einst als Legionär bei unserer damaligen Kleinfeld-Hobbymannschaft bei den Turnieren in Kainbach bei Graz mit. Er initierte auch das freundschaftliche Testspiel seines Fc Waldheimat gegen unser damaliges Team. Und nun würde er nach Wien kommen, um sich dieser Challenge zu stellen.

Hurra, hurra - die Steira´die san da !

Schon am Vortag dieser Challenge reiste Erich mit zwei Freunden nach Wien. Untergebracht bei Peter, machten sie sich demnach einen tollen Tag. Zunächst wurde der Platz der Challange besichtigt. Erichs erster Eindruck war doch positiv, auch wenn er sich etwas Anderes vorgestellt hatte. Dennoch hegte er hierfür ein gutes Gefühl. Der Platztest war also bestanden und die Challenge war gesichert.


Die Steira´Buam mit dem Halb-Steira´im Wiener Prater!

Wie verbringt man einen Tag vor so einer großen Herausforderung? Richtig! - Mit reichlicher Aufnahme von Kohlehydrate und Elektrolyte. *gg*
Und so führte Peter unsere Freunde in den Wiener Prater, wo schon fleißig vorgefeiert wurde. Drei Geisterbahnen, das Jack the Ripper Haus, das Dino Haus, Autodrom und das Bierstüberl mussten zur Unterhaltung herhalten.
Bei einer Torschusswand wurde schon mal der nötige Speed bei den Schüssen getestet. Erich kam dabei auf tolle 98 kmh. Aber auch Peter vertrat den SFB mit rund 90 kmh würdig. Doch dann hielt die Schussmatchwelt den Atem an, als auch noch der Boomerang, eine Looping-Achterbahn, bezwungen wurde. Für Peter beinahe die letzte Fahrt, doch seine steirischen Freunde machten ihm aufmerksam, den Sicherheitsbügel doch lieber anzulegen. *hehe*

Anschließend wurde, nach einer tollen Zeit im Prater, noch die Hauptallee bis zum Ernst Happel Stadion abgeschritten. Das war mehr symbolisch. Der Marsch zum größten Fußballstadion Österreichs. 
Schließlich kehrten sie noch beim Stadion Center Cafe ein, deren Preise, na ja, sagen wir mal so, anpassungsfähig wären. Letztendlich ging es dann aber gut gelaunt weiter zum Stammlokal unseres SFBs.


Have a good time at Langelo Belos! Nur der ÖFB spielte nicht mit!

Flat TV Time! Wie in den guten alten Zeiten des SFBs fanden sich wieder einige motivierte Leute zusammen, um bei Spieß und Trank dem ÖFB über den Flat TV auf die Beine zu schauen. Dies geschah, wie immer schon, im Stammlokal des SFBs, der Pizzaria Langelo Belo in Stadlau.
Ronny, Thomas und Florian Grill gesellten sich seitens SFB zur gemütlichen Runde. Zusammen mit den Steirabuam´war das wirklich eine lustige und vergnügliche Runde. Es wurde natürlich viel über Fußball diskutiert. Interessant auch, dass am Tisch gleich drei verschiedene Parteien des nationalen Fußballs an einem Tisch saßen. Das brachte natürlich verschiedenste Ansichten und Diskussionsstoff.

Auch unser bester Pizzabäcker gesellte sich ab und an dazu. Es herrschte eine richtig tolle Stimmung am Tisch und man fühlte sich total wohl. Leider hat der ÖFB nicht so ganz mitgespielt und seine letzte WM Qualichance gegen Wales nach einer 0:1 Niederlage in den Sand gesetzt.
Doch das war an diesem Abend relativ egal und tat der Stimmung keinen Abbruch. Man könnte sich wünschen, solch gesellige Runden wieder häufiger beim SFB einzuführen. 


SFB - AGE OF ERIC 

Pünktlich zu einem SFB Event setzte natürlich wieder einmal der Regen ein. Normalerweise würde man hier darüber lachen, aber wir sind ja leider von den öffentlichen Plätzen und deren Beschaffenheiten abhängig. Und so kann ein total tiefer Rasen mit Pfützen schon einmal ein Stolperstein werden.
Es wurde bereits ab 7:00 morgens via Social Media Kanälen diskutiert, ob man nun spielen kann oder nicht.

Peter und die Steirabuam`scheuten keine Mühen und besichtigten den Platz vor Ort. Zu diesem Zeitpunkt regnete es noch, aber der Boden war im erstaundlich gutem  Zustand. Und Eric deutete sofort an, die Challenge zu starten. Aber auch die SFB Jungs ließen sich nicht vom Wetter einschüchtern und traten alle verantwortungsbewußt an. Respekt!
Es war eine gute Wahl, denn noch während des ersten Spiels klang der Regen ab. Es befanden sich zwar kleine Pfützen in den Toren, aber die störten nun nicht zwingend.

Erich trat in Torhüter-Montur an. Vor dem Spiel gab Peter seine Taktik bekannt und beriet sich mit seinen SFB Jungs. Demnach sollte Patrick die Challenge eröffnen. Der quirrlige Patrick hatte in den letzten Monaten eine enorme Steigerung beim SFB durchlebt, überzeugte zuletzt beim SFB Double Trouble mit genialen Reflexen und wurde ohne Diskussion in das Challenge-Team gewählt. 
Danach sollte mit Florian Lorenz ein Linksfuß und Torhüter in das Spiel gehen. Doch dieser sagte leider ab, und Mike sprang in die Presche. Mike, der noch im Vorjahr einen Herzinfarkt erlitten hatte, stand noch am langen Weg zurück ins Sportleben. Trotzdem wollte er sich in 10 Minuten mit Erich messen. 
Als dritten Spieler stellte sich Peter selbst auf. Zwar waren bei ihm die Akkus noch leer, hatte er aber zuvor im Spiel gegen Michael Menzel überzeugt. Mit seiner Erfahrung sollte er als Steigerung agieren. Danach sollte mit Florian Grill ein Mann für die Defensive kommen, der mit seinen Schüssen aus der Hand zu jeder Zeit einen gefährlichen Konter spielen kann. Zuletzt hatte er auch mit guten Leistungen beim Double Trouble und gegen David überzeugt. Mit Ronny sollte, als 5. Mann, unser aktuell stärkster Spieler aus diesem Aufgebot ins Rennen gehen. Mit seinem Punch und seiner Schnelligkeit hat er schon so manch Spiele für sich entschieden. Der aktuelle Wanderpokal-Inhaber war auch absolut in Form. Am Ende sollte der erfahrene David Hais den Abschluss machen. Der erfolgreichste SFB Spieler überhaupt, könnte am Ende eine Schlüsselrolle einnehmen, mit der er als Seriensieger auch umzugehen weis. Aufgrund seiner Verletzung bestand aber auch die Möglichkeit, nicht mehr zum Einsatz zu kommen.

1. Spiel:
ERICH TAUS - PATRICK HÄUBL  2:0

Im ersten Spiel ging es gleich einmal zur Sache. Erich justierte seine Schüsse, welche Patrick zunächst alle bravorös abwehren konnte. Erst nach den ersten knallharten Schüssen war es um Patricks Torsperre geschehen. Obwohl Patrick aufopferungsvoll kämpfte, gelang ihm in diesen 10 Minuten relativ wenig. Er lief, kämpfte und biss, aber am Ende holte sich Erich nach zwei scharfen Schüssen den Sieg.

2. Spiel:
ERICH TAUS - MIKE KRAUS 2:1 (nach Golden Goal)

Die wahrscheinlich größte Überraschung des Tages lieferte unser beherzter Mike. Wenn man bedenkt, was ihm im letzten Jahr wiederfahren war, so durfte man hier nicht wirklich mit ihm rechnen. Er kam auch als Ersatzspieler für Florian Lorenz und wurde mit nur 2 Stimmen auch nicht ins Auswahlteam gewählt. Jeder mag Mike, und darum wollte auch jeder sichergehen, das er noch weiter an sich arbeitet, ehe er sich wieder stärker belasten kann. Doch was Mike in diesen 10 Minuten ablieferte war großes Kino. Er hielt standhaft dagegen, ließ sich von Erichs Hammer-Schüssen nicht beunruhigen. Frech erzielte er, nach einem Verspringer, sogar das zwischenzeitlichen 1:1 und zwang Erich so sofort in die erste Overtime. Dort war dann aber Endstation für Mike. Trotzdem Respekt! Das kam überraschend.

3. Spiel:
ERICH TAUS - PETER OFNER 4:3 (nach Golden Goal)

Mit Peter kam der SFB Gründer ins Rennen und kassierte nach einem übermotivierten Start sofort das 0:1 per Konterheber, den Erich aber gleich zum 1:1 egalisierte. Danach knallte Erich den Ball zwei Mal brutal in den Kasten Peters und führte so schon mit 3:1. Durch ein herrliches Kreuzecktor und einen unhaltbaren Strich ins Eck kämpfte sich Peter allerdings in die Overtime und hatte dort sogar die ganz große Möglichkeit das Spiel zu drehen und den SFB den ersten Sieg zu bringen. Doch mit einem sensationellen Refelex verhinderte Erich die drohende Niederlage und schoss seinerseits das 4:3 Siegestor.

4. Spiel:
ERICH TAUS - FLORIAN GRILL 3:2 (nach Golden Goal)

Florian versuchte sich als Nächstes und rang ebenfalls mit Erich, der zunächst in Führung ging. Durch seine Qualitäten als Handschütze gelang ihm aber dann bald der Ausgleich. Lange konnte er sich darüber aber nicht freuen, denn erneut sorgte ein Erich-Hammerschuss für die 2:1 Führung. Florian kämpfte aber beherzt weiter und kämpfte sich tatsächlich noch einmal zurück ins Spiel. Das 2:2 war zu diesem Zeitpunkt auch verdient. Erneut ging es in die Overtime. Beide legten sich ins Zeug und wollte ihrerseits das Spiel zu ihren Gunsten beenden. Erst ein riskantes aber sensationelles Schlenzertor von ganz Links über Florian hinweg ins Kreuzeck brachten am Ende den 3:2 Sieg für Erich. Das war bestimmt das Tor des Tages!!!

5. Spiel:
ERICH TAUS - RONALD MALLE 3:2 (nach Golden Goal)

Nun wurde die Luft beim SFB langsam dünner. Mit Ronny wartete aber der aktuelle Wanderpokal-Inhaber, der in diesem Jahr sehr gute Ergebnisse geliefert hatte. Dieser schoss aus gleich aus allen Lagen und wollte Erich mit allen Mitteln unter Druck setzen. Doch praktisch mit dem Gegenzug ging dieser mit 1:0 in Front. Dann aber drehte Ronny auf und spielte wesentlich ruhiger. Das machte sich bezahlt. Dem 1:1 Ausgleich folgte dann sogar die 2:1 Führung. Und hier sah es fast so aus, als könnte der SFB seinen ersten Sieg holen. Doch 8 Sekunden vor Schluss gelang Erich der Ausgleich zum 2:2. Und in der nächsten Overtime knallte er Ronny einen weiteren Ball ins Tor und gewann nicht nur das Spiel mit 3:2 sondern auch die Age of Eric Challange. Wahnsinn! 

6. Spiel:
ERICH TAUS - DAVID HAIS 1:2 

Obwohl die Challange schon gewonnen war, bestritt Erich noch das letzte Spiel gegen David. Aber hier war Erich bereits ausgepowert und spielte bereits unter starken Knieschmerzen. Mit dem abgefallenen Druck wich auch die Konzentration. So ging David bald mit 1:0 in Führung. Ein letzter Linkshammer von Erich brachte noch den 1:1 Ausgleich für den Steirer. Aber dann überlistete David, der Erich an der Mittellinie den Ball wegfischt, ehe dieser zum Schuss ansetzen kann, und überhebt ihn so elegant zum 2:1. Darauf war Erich nicht gefasst. Dennoch ein tolles Tor von David. Dann stellte Erich den Betrieb ein, und beendete wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff den Challenge, die er ohnehin schon gewonnen hatte. David retten dem SFB so einen Ehrenpunkt.

Fazit:

Respekt an Erich! Er hat diese Challenge sicherlich durch seinen Siegeswillen geholt. Ein 1:5 sieht auf dem ersten Blick sicherlich böse aus, aber 4 dieser Spiele wurden im Golden Goal entschieden. Das Erich alle 4 für sich entscheiden konnte, das ist natürlich grandios. Aber ganz so klar war das in keinem einzigen dieser Spiele. 
Jeder der angetretenen SFB Jungs hat einen super Job gemacht. Jeder hat in diesen 10 Minuten sein Bestes gegeben und auch abgeliefert. Am Ende siegte dann nun einmal der Einzelkämpfer. Trotzdem war dieses Kräftemessen ein Festakt an geilen Toren und supertollen Paraden. Also beste Werbung für das Schussmatch Spiel.

Im Anschluss wurde dieses tolle Wochenende noch im Stammlokal gefeiert und unsere steirischen Freunde verabschiedet. Der Grundstein für die Zukunft, einem regionalen Schussmatchturnier in der Steiermark wurde ebenfalls schon gelegt. 
Demnächst wird es auch Spiele gegen Erich in der Steiermark geben. Und dann werden wir einmal zeigen was wir so drauf haben.

Ansonsten war das SFB Age of Eric ein Erfolg mit viel Spaß und vor allem Fuuuuuuuuuussball!!!  

Impressionen vom Turnier:

Interview:


SFB Double Trouble 2017
SFB King of Summer 2017

Kommentare


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!